ADHS/ADS

Von Eltern und Pädagogen ist immer wieder zu hören, dass Kinder zunehmend an Konzentrationsschwierigkeiten oder Verhaltensauffälligkeiten leiden. Einzelne oder mehrere Symptome wie Unruhe, Aggressivität, emotionale und soziale Auffälligkeiten oder Wahrnehmungsstörungen führen oft zur Diagnose ADHS, ADS oder Hyperaktivität. Treten die Zustände auf, finden die Kinder in diesem Moment keinen Zugang zu einer ruhigen Wahrnehmung und einer bewussten Aktivität. Die Wahrnehmung über die Sinne funktioniert nur oberflächlich. Ein tiefes, bewusstes und konzentriertes Erleben ist in diesem Moment unmöglich.
 
Genau hier setzt die Klangpädagogik an. Sie leistet einen wirkungsvollen, großen Beitrag damit Stille und Entspannung wieder entstehen können. Die Klänge der Klangschalen schaffen einen Raum in dem Kinder mit den o.g. Symptomen zur Ruhe kommen können. Sie werden darin unterstützt ihre eigene Unruhe zu verlassen um sich selbst wahrzunehmen. So wird ein intensives, bewusstes Wahrnehmen wieder möglich, durch das Spüren der Klänge kommen die Kinder wieder in Kontakt mit sich selbst. Daraus entsteht ein inneres Gleichgewicht, das Lernen und Konzentration wieder ermöglicht.

Ich stehe Ihnen gerne helfend zur Seite!

Ihre Heike Rönnebäumer